Gepäckgebühren sparen mit Kofferjacke

Fluegel-Sonne_270x180Gerade eben habe ich einen interessanten Beitrag in der Sendung „Galileo“ auf Pro7 gesehen. Billig-Airlines ärgern Ihre Kunden ja immer mehr mit der Höhe der Gepäckgebühren.

Abhilfe schafft hier ein englischer Erfinder mit seiner „Gepäck- bzw. Koffer-Jacke“. Anstatt in einen Koffer packt man seine Sachen in große und kleine Taschen, die innen und außen an der Jacke angebracht sind.

Natürlich muss man darauf vorbereitet sein, seine 20 kg Gepäck am Körper zu tragen 😉 Verschiedene Modelle werden angeboten – manche der Jacken lassen sich zu einer Tasche zusammenlegen, sodass man sie nur zum Check-in oder Boarding anziehen muss, die restliche Zeit trägt man sie als Tasche durch die Gegend.

Ich gebe ehrlich zu, da fliege ich lieber mit Swiss und zahle nichts für mein normales Gepäck 😉

Mehr Informationen findet Ihr auf „Jaktogo.com